Kapitel 1: Warum ist Französisch schwierig?

zurück

Erklärung Vokabular / Grammatik Video einblenden / ausblenden
Bevor wir uns nun mit der Aussprache im Detail beschäftigen, das wohl berühmteste Gedicht von Jaques Prévert.



Rappelle-toi Barbara Erinnere dich Barbara
Il pleuvait sans cesse sur Brest ce jour-là
Et tu marchais souriante
Épanouie ravie ruisselante
Sous la pluie
Rappelle-toi Barbara
Il pleuvait sans cesse sur Brest
Et je t'ai croisée rue de Siam
Tu souriais
Et moi je souriais de même
Rappelle-toi Barbara
Toi que je ne connaissais pas
Toi qui ne me connaissais pas
Rappelle-toi
Rappelle-toi quand même ce jour-là
N'oublie pas
Un homme sous un porche s'abritait
Et il a crié ton nom
Barbara
Et tu as couru vers lui sous la pluie
Ruisselante ravie épanouie
Et tu t'es jetée dans ses bras
Rappelle-toi cela Barbara
Et ne m'en veux pas si je te tutoies
Je dis tu a tout ceux que j'aime
Même si je ne les ai vus qu'une seule fois
Je dis tu as tout ce qui s'aiment
Même si je ne les connais pas
Rappelle-toi Barbara
N'oublie pas
Cette pluie sage et heureuse
Sur ton visage heureux
Sur cette ville heureuse
Cette pluie sur la mer
Sur l'arsenal
Sur le bateau d'Ouessant
Oh Barbara
Quelle connerie la guerre
Qu'es-tu devenue maintenant
Sous cette pluie de fer
De feu d'acier de sang
Et celui qui te serrait dans ses bras
Amoureusement
Est-il mort disparu ou bien encore vivant
Oh Barbara
Il pleut sans cesse sur Brest
Comme il pleuvait avant
Mais ce n'est plus pareil et tout est abîmé
C'est une pluie de deuil terrible et désolée
Ce n'est même plus l'orage
De fer d'acier de sang
Tout simplement des nuages
Qui crèvent comme des chiens
Des chiens qui disparaissent
Au fil de l'eau sur Brest
Et vont pourrir au loin
Au loin très loin de Brest
Dont il ne reste rien.

Es regnete ohne Unterlaß an jenem Tag in Brest
Und du gingst lächelnd
Freudestrahlend und vollkommen durchnässt
Im Regen
Erinnere dich Barbara
Es regnete ohne Unterlass in Brest
Und in der Rue de Siam bin ich dir begegnet
Du hast gelächelt
Und auch ich habe gelächelt
Erinnere dich Barbara
Du, die ich nicht kannte
Du, die mich nicht kannte
Erinnere dich
Erinnere dich trotzdem an jenen Tag
Vergiss nicht
Ein Mann stand unter dem Dachvorsprung einer Tür
Er rief deinen Namen
Barbara
Du bist zu ihm gerannt im Regen
Freudestrahlend und vollkommen durchnässt
Hast dich in seine Arme geworfen
Erinnere dich daran Barbara
Und verzeih mir, wenn ich dich duze
Ich duze alle, die ich liebe
Auch wenn ich sie nicht kenne
Ich duze alle, die sich lieben
Auch wenn ich sie nicht kenne
Erinnere dich Barbara
Vergiss nicht
Dieser brave und glückliche Regen
Auf deinem glücklichen Gesicht
Auf dieser glücklichen Stadt
Dieser Regen auf diesem Meer
Auf der Waffenfabrik
Auf dem Schiff d' Ouessant
Oh Barbara
Was für ein Schwachsinn ist der Krieg
Was ist aus dir geworden
In diesem Regen aus Eisen
Aus Feuer, aus Stahl aus Blut
Und der der dich in seine Arme schloss
Verliebt
ist er tot, verschollen oder lebt er noch
Oh Barbara
Es regnet ohne Unterlass in Brest
Ganz so wie früher
Aber es ist nichts mehr wie es war, alles ist verdorben
Es ist ein Regen schrecklicher Trauer voller Hoffnungslosigkeit
Es ist auch kein Gewitter
Aus Eisen und Blut mehr
Es sind einfach nur Wolken
Die verrecken wie die Hunde
Wie Hunde die verschwunden sind
Unter den Wasserfäden über Brest
Und weit entfernt verfaulen werden
Weit, weit entfernt von Brest
Wovon nichts geblieben ist

Jaques Prèvert

zurück

Kontakt Impressum Datenschutz