zurück
Kapitel 11: Relativsätze

11.2.2 Präposition und qui

Taucht vor dem Relativpronomen qui eine Präposition auf, hat es eigentlich mit dem qui, das wir oben kennen gelernt haben, das ja Subjekt des Relativsatzes ist, nichts mehr gemein, es ist dann nämlich nicht mehr Subjekt. Zweitens wird dann auch seine Verwendungsmöglichkeit deutlich eingeschränkt, es kann dann nämlich nur noch verwendet werden, wenn es sich auf Personen bezieht. In dieser Situation dürfte aber die Konstruktion mit lequel / laquelle / lesquels / lesquelles üblicher sein, wir werden darauf zurückkommen. Da der Dativ und der Genitiv mit einer Präposition gebildet wird, werden wir in diesem Abschnitt auch die Fälle behandeln, bei denen das Relativpronomen im Relativsatz die Funktion eines Genitivs oder Dativs einnimmt.

Übersicht
à + qui (Dativ)
L' homme à qui j' ai donné l' argent a disparu.
L' homme auquel j' ai donné l' argent a disparu.
  Der Mann, dem ich Geld gegeben habe, ist verschwunden.
La femme à qui j' ai donné l' argent a disparu.
La femme à laquelle j' ai donné l' argent a disparu.
  Die Frau, der ich Geld gegeben habe, ist verschwunden.
de + qui (üblicher: dont)*
L' homme de qui nous avons parlé est médecin.
L' homme dont nous avons parlé est médecin.
  Der Mann, von dem wir gesprochen haben, ist Arzt.
avec + qui
L' homme avec qui nous sommes allés en Espagne habite à Paris.
L' homme avec lequel nous sommes allés en Espagne habite à Paris.
  Der Mann, mit dem wir nach Spanien gefahren sind, lebt in Paris.
sans + qui
C' est l' homme sans qui rien ne marche.
C' est l' homme sans lequel rien ne marche.
  Das ist der Mann, ohne den nichts geht.

zurück
Kapitel 11: Relativsätze

Kontakt Impressum Datenschutz